Herzlich willkommen auf der Veste Coburg

Die Veste Coburg, auch „Fränkische Krone“ genannt, erhebt sich mit ihren gewaltigen Mauern und Türmen über das Coburger Land. Eine Blüte erlebte die mittelalterliche Burg zu Beginn des 16. Jahrhunderts als Schloss der sächsischen Kurfürsten.

Ihr berühmtester Gast war Martin Luther, der 1530 für ein halbes Jahr in ihren Mauern Schutz fand. Einzigartig ist das Jagdintarsienzimmer von 1632, eine vollständig holzvertäfelte Prunkstube. Im Fürstenbau wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts die Wohnung des letzten Herzogs eingerichtet.

Die Veste beherbergt umfangreiche Kunstsammlungen von internationalem Rang.

Glanzstücke der Schausammlungen sind die beiden ältesten fahrbereiten Prunkwägen der Welt, das berühmte Hedwigsglas sowie Gemälde von Cranach, Dürer und Grünewald.

Eintrittspreise in die Kunstsammlungen der Veste Coburg

Erwachsene8,00 Euro

Rentner6,00 Euro
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre, Schüler, Schüler im Klassenverband, Studenten2,00 Euro
Kinder bis 6 Jahrefrei
Lehrer/innen und Erzieher/innen sowohl in Begleitung als auch in Vorbereitung von Besuchenfrei
Ermäßigter Eintritt/Personen mit Behinderung4,00 Euro
Gruppen ab 20 Personen6,00 Euro
Familien/ Zwei Erwachsene mit Kindern bis 18 Jahre 16,00 Euro
Kombikarte
Veste Coburg, Schloss Ehrenburg, Schloss Rosenau, Europäisches Museum für Modernes Glas
13,00 Euro
Jahreskarte24,00 Euro

Mit dem Ticket der Kunstsammlungen gelangen Sie über ein Drehkreuz auf die Gedeckte Batterie in die Artillerieausstellung.

Alle Eintrittskarten für die Kunstsammlungen der Veste Coburg sind innerhalb von 4 Wochen auch für den Besuch des Europäischen Museums für Modernes Glas in Rödental gültig.

Die angegebenen Preise verstehen sich als Eintrittspreise ohne Führungsentgelt.
Während der Laufzeit von Sonderausstellungen können andere Preise gelten.

(Änderungen vorbehalten)

Öffnungszeiten

Die Kunstsammlungen der Veste Coburg sind ganzjährig, aber saisonal unterschiedlich geöffnet.

Sommer

30. März bis 3. November 2019

täglich 9.30 – 17.00 Uhr

Ostermontag und Pfingstmontag geöffnet

Winter

6. November 2018 bis 29. März 2019

Dienstag bis Sonntag: 13.00 – 16.00 Uhr (montags geschlossen)

24., 25., 31. Dezember und Faschingsdienstag geschlossen

Burghöfe

Die Burghöfe werden von April bis Oktober um 18.30 Uhr und von November bis März um 17.30 Uhr verschlossen.